19 - 11 - 2018

Feierliche Einweihung am Deutschen Eck in Koblenz

Bei frühlingshaften Temperaturen wurde heute am Deutschen Eck zu Koblenz der Linksrheinische Jakobsweg feierlich eingeweiht. Der Zeremonie wohnten bis zu 150 Gäste bei. Viele neugierige Touristen gesellten sich spontan dazu und interessierten sich für die aufgestellten Informationsbanner. Die bereitgelegten Flyer zum Weg waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen.

Mit der musikalischen Untermalung der Pfaffendorfer Turmbläser begrüßte der Projektleiter, Franz Blaeser aus Miesenheim, die versammelten Gäste aus nah und fern. Anschließend sprachen Grußworte die Bürgermeisterin der Stadt Koblenz, Marie-Theres Hammes-Rosenstein und der erste Beigeordnete des Landkreises Mayen-Koblenz, Bernhard Mauel. Weitere Redner waren Roland Zick (Präsident St.-Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland), Adolf Attermayer (Landschaftverband Rheinland, Köln) und Franz-Josef Höflich (Sprecher der Regionalgruppe Mitte der St. Jakobusgesellschaft).

Den spirituellen Teil übernahmen mit Gebet und Gesang Pater Martin Königstein (Arnsteiner Patres, Koblenz), Pfarrer Ralf Staymann (Altkatholische Gemeinde St. Jakobus, Koblenz) und Diakaon Wolfgang Dröschel (Sprecher der Regionalgruppe Vulkaneifel).

Photos