20 - 05 - 2019

Feierliche Einweihung am 14. April 2013 in Koblenz

In den vergangenen vier Jahren lagen in der für die Großregion Koblenz zuständigen Regionalgruppe Mittelrhein der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland die Schwerpunkte auf der Anbindung der Rheinschiene mit einer Strecke von circa 230 Kilometern zwischen Köln, Bonn, Koblenz und Bingen in das Netz der Jakobswege. Dieser Lückenschluss wurde nun nach Abschluss der Kennzeichnung des Weges mit der in ganz Europa einheitlichen gelben Jakobsmuschel auf blauem Grund vollendet.

Zur feierlichen Einweihung des Linksrheinischen Jakobsweges durch die Bürgermeisterin der Stadt Koblenz, Frau Marie-Theres Hammes-Rosenstein, und den Ersten Beigeordneten des Landkreises Mayen-Koblenz, Herrn Bernhard Mauel, am Deutschen Eck laden wir alle Pilgerinnen und Pilger sowie alle Interessenten ganz herzlich für Sonntag, den 14. April 2013, ein.

Das folgende Programm ist ab 14.30 Uhr vorgesehen:

- Begrüßung durch den Projektleiter, Herrn Franz Blaeser

- Musikstück - Pfaffendorfer Turmbläser

- Grußwort Frau Marie-Theres Hammes-Rosenstein, Bürgermeisterin der Stadt Koblenz

- Grußwort Herr Bernhard Mauel, Erster Beigeordneter des Landkreises Mayen-Koblenz

- Grußwort Herr Roland Zick, Präsident St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland

- ggf. weitere Grußworte

- Musikstück - Pfaffendorfer Turmbläser

- Einsegnung des Linksrheinischen Jakobsweges und Pilgersegen durch  Pater Martin Königstein, Arnsteiner Patres, City-Kirche Koblenz

- Musikstück - Pfaffendorfer Turmbläser