03 - 08 - 2021

Abstecher nach Linz ist markiert

Bereits seit dem vergangenen Jahr konnten Pilger auf dem Linksrheinischen Jakosbweg ab Remagen einen Abstecher zur St. Martin-Kirche nach Linz auf der anderen Rheinseite absolvieren. Bisher gab es lediglich eine Beschreibung des Weges, die als Ergänzung zum Outdoor-Handbuch Nr. 278 vom Conrad Stein Verlag in Form einer PDF-Datei veröffentlicht wurde.

Nachdem jetzt auch die Kennzeichnungsbefugnis durch die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung des Kreises Ahrweiler erteilt wurde, konnte das Markierungsteam die Route mit der bekannten gelben Muschel auf blauem Grund ausweisen. Die Alternativroute verläuft zunächst von der Kapelle Maria in der Lee (unterhalb der Apollinariskirche in Remagen gelegen) an der Pfarrkirche St. Peter und Paul vorbei durch die Fußgängerzone. Anschließend passiert man die Brücke von Remagen mit dem Friedensmuseum, die Kapelle Schwarze Madonna und die Hochschule. Das letzte Stück bis zur Rheinfähre Kripp-Linz geht man direkt am Rhein entlang. setzt mit der Fähre nach Linz über und erreicht die St. Martin-Kirche mi der Darstellung einer Pilgerkrönung durch den Apostel Jakobus. Zum Linksrheinischen Jakobsweg gelangt man nach der erneuten Rheinquerung mit der Fähre auf den Ahrradwanderweg, der letztendlich vom Rhein nach Sinzig abbiegt.

Die dazu gehörige Karte finden Sie in der Etappenübersicht (4. Etappe), eine Wegbeschreibung kann HIER beim Conrad Stein Verlag abgerufen werden.