15 - 08 - 2018

Pilgerstein in Koblenz aufgestellt

Nachdem bereits vor drei Jahren der Linksrheinische Jakobsweg von Köln nach Bingen am Deutschen Eck in Koblenz feierlich eröffnet wurde, war es den Initiatoren von der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland ein besonderes Anliegen, entlang des Weges einen Pilgerstein aufzustellen.

Nach langem Bemühen konnte endlich in Zusammenwirken mit der Stadtverwaltung Koblenz ein geeigneter Standort am Moselbogen auf Höhe eines Hotelkomplexes gefunden werden. Der knapp 1,60 hohe Stein aus Basalt konnte nun nach Fertigstellung durch den Steinmetz Norbert Rösner aus Lahnstein auf seinem Platz installiert werden.

Der Pilgerstein ist versehen mit einer Jakobusfigur, der Kathedrale von Santiago de Compostela sowie einer Jakobsmuschel. Zudem weist die Kilometerangabe 2645 auf die Entfernung bis zum Pilgerort im spanischen Galizien hin.

Das Kunstwerk wurde von der Familie Höflich aus Lahnstein zum Andenken an den vor einem Jahr verstorbenen Vize- und Ehrenpräsidenten der Gesellschaft, Franz-Josef Höflich, gestiftet. Im kommenden Frühjahr wird der Pilgerstein noch mit einem kleinen Festakt eingesegnet.

HIER gibt es weitere Bilder.